Torte München

DESIRE Interview – Hochzeitstorten München

Heute im DESIRE Interview die liebe Ebru von Ebrus Kitchen –
eine super Hochzeitstorten Bäckerin in München.

Liebe Ebru, du kreierst wundervolle Kunstwerke die auch noch hervorragend schmecken. Du bist Tortendesignerin in München.
Wie lange vor der Hochzeit sollten die Brautpaare denn auf dich zukommen?

Erstmal vielen Dank für das Kompliment. Ich bin ein „Ein-Mann-Unternehmen“, sodass meine Auftragskapazitäten begrenzt sind. Darum empfiehlt es sich etwa acht bis zehn Monate vorher mit mir in Verbindung zu setzen. Vor allem in der Hochsaison von Mai bis Oktober bin ich meistens bereits mehrere Monate vorher ausgebucht. Natürlich versuche ich dennoch auch spontane Anfragen unterzubringen, wenn es irgendwie möglich ist.

 

Wie können sich die Paare am besten auf einen Termin mit dir vorbereiten? Was gibt es zu beachten?

Die Torte sollte sich dem Hochzeitskonzept anpassen. Ich bitte meine Brautpaare zu unserem Termin evtl. Fotos vom Brautkleid, von der Location, Einladungskarten etc. mitzunehmen. Oft entwickelt sich nämlich das Design bei der Besprechung. Manche Brautpaare kommen mit bestimmten Vorstellungen oder Fotos von Torten aus dem Netz und am Ende wird es ein ganz anderes Design. Was ich nicht mag, sind eigene Zeichnungen oder dass eine bestimmte Torte 1 zu 1 gemacht werden soll. Denn Arbeiten anderer Tortenkünstler möchte ich nicht kopieren.

Ebrus Hochzeitstorten

Wie sieht deine absolute Traumtorte aus?

Meine absolute Traumtorte ist die, die sich an das Konzept der Hochzeit und dem Brautpaar perfekt anpasst :).

 

Gibt es Geschmacksrichtungen die sehr beliebt bei den Gästen sind?

Generell mögen die Brautpaare keine süßen Torten. Vor allem im Sommer entscheiden sich viele Paare für Torten mit Beeren, Passionsfrucht oder Zitrone.

Torte Muenchen

Welchen Tipp würdest du Brautpaaren mit auf den Weg geben?

Die Brautpaare sollten unbedingt ein ungefähres Budget festlegen und vorab überlegen, was Sie definitiv nicht möchten. Ich freue mich bei Anfragen mit näheren Angaben wie z.B. das Datum, Gästeanzahl und die ungefähre Design Richtung der Torte. Über Pinterest, Instagram usw. kann man sich sehr viele Inspirationen einholen.

Danke dir liebe Ebru. Dann kann die neue Hochzeitssaison ja bald starten.

Herzlich
Eure Désirée

PS.: Habt ihr schon die Infos zur Freien Trauung gesehen? Dann HIER entlang.